Fassadenreinigung

Fassadenreinigung, der gepflegte erste Eindruck

Für ein Haus braucht es eigentlich nur eine bestimmte Zahl an Wänden. Doch durch den Einfluss vieler Baumeister entstand über die Jahrhunderte um diese praktischen Trennwände herum eine zusätzliche Hülle: Die Fassade. Noch heute ist sie oft das auffälligste architektonische Element an Gebäuden, wenn meist auch nicht mehr so filigran oder pompös ausgestaltet wie frühere Bauten. Heute steht meist die funktionale Optimierung als Schutz gegen Wärme, Kälte und Lärm im Vordergrund. Daher sollte jedem Gebäudeinhaber die Reinigung und Pflege der Fassadenflächen am Herzen liegen: Schließlich sind sie zugleich Visitenkarte nach außen und Garant für Gebäudewirtschaftlichkeit nach innen.

Typische, in unserem Angebotsspektrum enthaltenen Fassadenflächen:

  • Einschalige Fassaden (Pfosten-Riegel- und Elementfassade)
  • Mehrschalige Fassaden (Doppelfassaden)
  • Kombinierte Fassaden, die ein- und mehrschalige Prinzipien miteinander verbinden (Wechselfassaden) und haustechnische Funktionen integrieren (Komponentenfassaden)

Unser TIP-TOP-Fassadenreinigungsteam weiß um die besonderen Anforderungen der jeweiligen Baustoffe und Fassadenmaterialien wie z.B. Glas, Metall, Gesteinsarten und Kunststoff, die ganz unterschiedlich auf klimatische Einflüsse und Verschmutzungen reagieren. Unsere Verantwortung als Ihr Reinigungspartner liegt daher nicht nur in der optimal abgestimmten Säuberung und Pflege der Materialien. Auch deren Funktionalität im Hinblick auf Licht- und Luftdurchlässigkeit, Wärmeisolation bzw. -ableitung und Lärmschutz darf nicht leiden. Die Widerstandsfähigkeit des Objektes zu bewahren, liegt in den Händen unserer kundigen Mitarbeiter|innen. Gerne bieten wir Ihnen zudem spezielle Imprägnierungen und Beschichtungen an. Ein Beispiel sind Mikrowachse: Weder Schadstoffe noch Graffitifarben dringen in den Untergrund ein und sind wesentlich einfacher, kostengünstiger und materialschonender von der Oberfläche zu entfernen.

Die während und nach der Reinigung von der Fassade abgespülten Verunreinigungen werden von uns, wie vom Gesetzgeber verlangt, fachgerecht entsorgt bzw. aufbereitet und recycelt. Die Bestimmungen der Entwässerungssatzung der Städte und Kommunen gemäß Wasserhaushaltsgesetz (WHG) sind dabei für uns maßgebend. Damit keine Feststoffe in den Abfluss zur öffentlichen Abwasseranlage gelangen, werden Filter bzw. Schmutzfänge installiert. Um eine Ableitung ins Grundwasser auszuschließen, nehmen wir eine Abplanung des Bodens vor und richten eine Auffangvorrichtung für das bei der Reinigung der Fassade entstehende Abwasser ein.

Für unsere kundige Arbeit haben wir das Zertifikat "Reinigung von Fassaden" der Gütegemeinschaft Reinigung von Fassaden e.V. (GRM) verliehen bekommen. Hierbei haben sich Metallfassaden zu einer Kernkompetenz unserer Arbeit etabliert.